News

Einweihung einer Informationstele zum Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals am 08. September 2019 um 14.00 Uhr wird vor der ehemaligen Halle der Markranstädter Automobilfabrik (Ziegelstraße 12/14) feierlich eine Informationsstele eingeweiht. „Die Stele wird anlässlich des 140. Geburtstags von Hugo Ruppe, dem Gründer der MAF, aufgestellt. Sie soll die Zeitepoche der Automobilproduktion in Markranstädt in den heutigen Alltag rücken“ sagt Bürgermeister Jens Spiske. Auf zwei Seiten werden der Lebensweg von Hugo Ruppe und die Geschichte der MAF aufgezeigt. Nicht nur das Jubiläum des Gründers haben die Stadt zur Errichtung der Stele bewegt. Im Jahr 2015 hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit Vertretern des Vereins Markranstädter Unternehmer e. V. und den Stadtratsfraktionen von CDU, FWM und SPD die Idee zu einem Bildungs- und Erlebnispfad unter dem Titel „Spuren lesen! Markranstädt entdecken – gestern und heute“ erarbeitet. Bereits im Jahr 2016 wurden drei Stelen dieser Art am Kulkwitzer See aufgebaut. Mit den Tafeln sollen im Markranstädter Stadtgebiet historische Gebäude, Persönlichkeiten oder interessante frühere Nutzung visualisiert werden. Es werden deshalb weitere Informationsstelen folgen.

 

Darüber hinaus sind zum Tag des offenen Denkmals folgende Einrichtungen geöffnet und laden zu einem abwechslungsreichen Programm ein:

  • Bockwindmühle Lindennaundorf (Priesteblicher Straße): von 13.00 bis 18.00 Uhr individuelle Führungen. Weiterhin findet das Heimatfest Frankenheim/Lindennaundorf mit Spiel, Sport und Spaß statt.
  • Schloss Altranstädt (Am Schloss 2) von 11.00 bis 17.00 Uhr sind ganztägig Führungen zum Thema Um- und Ausbau des Schloss-Ensembles im Laufe der Jahrhunderte möglich. Ab 15.00 Uhr sorgen die „Altranstädter Dorfmusikanten“ für Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen.
  • Die Sankt Laurentiuskirche ist von 10.00 bis 19.00 Uhr für Kirchen- und Orgelführungen, Turmbesteigung und Ausstellung geöffnet. Um jeweils 10.00 und 15.00 Uhr gibt es eine Orgelführung für Kinder.
  • Die Kirche Kulkwitz (Straße der Einheit 7) ist von 10.00 bis 18.00 Uhr und die Kirche Quesitz (Kirchgasse) von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie interessieren