Veranstaltungen

Bildung, Vorträge und Diskussionen

LESUNG: GEHT DER KIRCHE DER GLAUBE AUS – UND DER GESELLSCHAFT DER SINN?

22.03.2019 ab 19:30 Uhr

„Geht der Kirche der Glaube aus – und der Gesellschaft der Sinn?“ zu diesem Thema ist der bekannte Historiker Dr. phil. Klaus-Rüdiger Mai am Freitag, den 22. März um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Weißbach-Haus, Schulstraße 7, 04420 Markranstädt zu Lesung und Diskussion eingeladen. Mai ist ein streitbarer Mann, der politisch und religiös querdenkt. In seiner pointierten Zeitgeist-Kritik spricht er sich für den Glauben aus und schreibt: „Angesichts der großen Umbrüche unserer Welt, die teilweise mit einer kaum erklärbaren Wirklichkeitsblindheit politisch Verantwortlicher einhergeht, bedarf es der Orientierung, die allein der Glaube bietet, so er nicht durch Ideologie verbogen oder ersetzt wird.“ Der Glaube aber drohe der Kirche auszugehen, wenn Traditionsabbruch und Missionsverzicht zum Markenzeichen des Protestantismus werden, so Mai. In seinem Buch „Geht der Kirche der Glaube aus?“ - erschienen 2018 bei der Evangelischen Verlagsanstalt GmbH Leipzig - stellt Mai dazu kritische Fragen: „Hat die Kirche über ihr weltliches Engagement den Glauben verloren? Verliert sie sich in Politik? Verpasst sie den Aufbruch, der angesichts von Entchristlichung und Orientierungslosigkeit dringend erforderlich ist. Nie war Kirche notwendiger als heute, nie war sie weniger vorhanden als heute.“ Mai bleibt ein Stein des Anstoßes und ist eben deshalb unverzichtbar im Diskurs über unsere Zukunft.

Preisinformation

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort(e)
Evangelischen Gemeindezentrum Weißbach-Haus
04420 Markranstädt
Schulstraße 7
Veranstalter
04420 Markranstädt
Schulstraße 9

Herr Zemmrich