Bürgermeister

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Markranstädt, sehr geehrte Gäste,

„die Stadt, das sind wir, die Menschen“, so habe ich einmal gesagt. Denn wir alle haben die Stadt und die Ortsteile zu dem gemacht, was sie sind: Orte der Vielfalt!

Markranstädt ist so vieles: Gewerbestandort, Sportstadt am See, kinder- und seniorenfreundlich, eine Stadt mit hohem Freizeit- und Erholungswert, die mit Energie in die Zukunft strebt. Markranstädt bietet das Flair einer ländlich geprägten Kommune mit all den Vorteilen, die sich daraus für Lebens- und Wohnqualität ergeben. Arbeiten in Markranstädt, Leben in Markranstädt, das ist meine Vision. Viele Menschen, viele Familien, die in den letzten Jahren zu uns gezogen sind, handhaben es so. Leben in Markranstädt vereint die Vorteile einer kleinen, aber feinen Kommune mit den Angeboten der Kulturstadt Leipzig sozusagen "umme Ecke".

Wir bieten unseren Bürgerinnen und Bürgern Unterstützung in jedem Lebensalter - von der Krippe, über die Kindertagesstätte, bis hin zu den Schulen. Wer studieren will, kann dies in Leipzig, Halle und Merseburg tun, ohne Markranstädt auf Dauer verlassen zu müssen. Und wer weiß, nach Schule, Ausbildung oder Studium findet sich bestimmt ein interessanter und solider Arbeitsplatz in einem unserer mittelständischen Unternehmen! Einige von ihnen wurden in der Vergangenheit sogar mehrfach mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet. Übrigens auch die Stadt Markranstädt! Den Seniorinnen und Senioren bietet unsere Stadt mit ihrem Angebot an Vereinen, dem Kulkwitzer See und geschichtlich bedeutsamen Bauten und Orten ebenfalls Abwechslung.

Kultur- und Heimatvereine sind aus unserem gesellschaftlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Sportvereine liefern ein breites Spektrum an Sportarten, im Breiten- und im Spitzensport. Unsere Fußballer vom SSV Markranstädt, unsere Handballerinnen „Piranhas“ vom SCM, die Ringer aus Altranstädt, die Kegler, Schachspieler und die Funkenmariechen der Karnevalsvereine, um nur einige zu nennen: Sie alle sind über die Grenzen unserer Stadt, auch über die Sachsens, hinaus bekannt. Darauf sind wir stolz.

Wir schauen vorwärts in die Zukunft. Eine solide und ausgewogene mittelständische Wirtschaft, vielfältiges Gewerbe und ein gesunder Einzelhandel sind uns wichtig, werden unterstützt und gefördert. Infrastrukturell haben wir mit einer hervorragenden Autobahnanbindung und fast vollständig belegten Gewerbegebieten die besten Voraussetzungen. Traditionelles Handwerk und innovative Technologien schließen sich dabei nicht aus.

Seien Sie also willkommen, nicht nur auf unserer Internetseite, sondern auch in unserer Stadt und den 17 Ortsteilen.

Ihr
Jens Spiske, Bürgermeister
 
 

Vita

Geboren am 07. Dezember 1964 in Jever/Friesland als Sohn eines Polizeibeamten und einer Hausfrau, eine jüngere Schwester

1984 Abitur am Gymnasium Ulricianum

1984 Grundwehrdienst bei der Bundeswehr

1985 Übernahme in die Laufbahn der Sanitätsoffiziere und Aufnahme des Studiums der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster/Westfalen

1992 Approbation mit anschließender ärztlicher Tätigkeit in verschiedenen Einrichtungen des Sanitätsdienstes der Bundeswehr (unter anderem USA und Portugal)

2003 Titel „Facharzt für Allgemeinmedizin“ durch den Prüfungsausschuss der Landesärztekammer Niedersachsen

2011 und 2012 Qualifikationen in der Ernährungsmedizin und ärztlicher Physiotherapie

Führungspositionen während der Bundeswehrzeit:

  • Drei Jahre Leiter der Abteilung Personal im Sanitätskommando III in Weißenfels mit Tätigkeitsschwerpunkt allgemeines Personal- und Verwaltungsrecht, parallel Ausbildung zum Personaloffizier
  • Leiter des Sanitätszentrums in Weißenfels mit ca. 200 Soldatinnen und Soldaten

Ehrenamtliches Engagement

  • Vorsitzender der Freien Wähler Markranstädt e. V.
  • Kreisrat der Unabhängige Wähler Vereinigung (UWV)
  • Stellv. Landesvorsitzende der Freien Wähler Sachsen
  • Mitglied des Fördervereins Stadtbad Markranstädt e. V.
  • Mitglied des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Markranstädt e. V.
  • Mitglied des Fördervereins Schloss Altranstädt

 

Aufgaben des Bürgermeisters

Vorsitzender des Stadtrates, das heißt:

  • Vorbereitung und Vollzug der Beschlüsse des Stadtrates
  • Das Recht und die Pflicht, Beschlüssen zu widersprechen, wenn sie das „Wohl der Gemeinde“ gefährden bzw. gegen geltendes Recht verstoßen
  • Den Stadtrat über alle wichtigen Angelegenheiten zu informieren

Leiter der Verwaltung, das heißt:

  • In vollem Umfang eigenverantwortlich und Dienstherr für die Mitarbeiter
  • Volle Entscheidungsfreiheit über die Geschäftsverteilung und die innere Organisation der Verwaltung