Gymnasium Markranstädt

Das Gymnasium ist eines der besten in Sachsen. Mit der Oberschule unter einem Dach ergeben sich am Schulkomplex viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Neu angeschaffte interaktive Tafeln vermitteln den Unterrichtsinhalt am Schulkomplex in einer völlig neuen Dimension. Texte, Aufgaben, Videos oder Präsentationen lassen sich so einfach als Tafelbild projizieren, bearbeiten und steuern. Moderne Sportstätten, wie beispielsweise das 2007 neu eröffnete Sportcenter oder das Stadion am Stadtbad, komplettieren die hochwertige Infrastruktur beider Schulen.

Das Gymnasium zeichnet sich durch die Vermittlung eines vertiefenden Allgemeinwissens aus. Durch die Auswahl zwischen den Profilen Naturwissenschaften, Sprachen und Künstlerisches Profil werden die individuellen Stärken der Schüler ab der 8. Klasse ausgebaut. Die kontinuierliche Entwicklung eines Norm- und Werteverhaltens ist ebenso pädagogisches Ziel der Schule. Seit dem Schuljahr 2018/19 wird das Gymnasium in Markranstädt wieder als eigenständige Schule geführt.

Neu: Jetzt anmelden für den Schüleraustausch mit Ecuador 2019 

 

Profil Schule mit Ganztagsangeboten und Schulsozialarbeit
Angebote Fremdsprachen Englisch, Russisch, Französisch und Latein, europäische Sprachzertifikate Cambridge und DELF Arbeitsgemeinschaften Schach, Chor, Sportspiele, Theater, englisches Theater, Bowling, Chemie, Tischtennis, Handball, Geschichte, Computer, Kreativ- und Hausaufgabenbetreuung, Kooperation Musikschule "Ottmar-Gerster", Projekt "Bläserklasse"
Kooperation Oberschule Markranstädt, Grundschulen Markranstädts u. Miltitz
Extras Wahlessen, Schließfächer, Ski-Lager, Schulförderverein e. V., sprachliche Schülerbegegnung, Patenkinder World Vision
Kapazität 650 Schüler

 

Video

Anfahrt

Schüleraustausch Ecuador 2019 – Hurra, die Ecuadorianer kommen, ein Erlebnis für die ganze Familie

Vielleicht haben Sie bereits vom Schüleraustausch mit Ecuador am Gymnasium in Markranstädt gehört. Dieses Projekt läuft seit 18 Jahren sehr erfolgreich. Die Tradition wollen wir jetzt an den Grundschulen in Großlehna, Kulkwitz und Markranstädt weiterführen.

 

Geplant ist ein zweiwöchiger Besuch der ecuadorianischen Gastschüler aus Guayaquil vom 14. September bis 27. September 2019. Die Schüler werden in Ihren Familien wohnen und die deutsche Lebenskultur kennenlernen. Neben dem gemeinsamen Schulalltag wird es organisierte Feste und Veranstaltungen geben (u. a. Kennlernfest, Kletterpark, diverse Sportveranstaltungen, Abschiedsfest). Während des Aufenthaltes in Deutschland sind die Schüler Kranken, Unfall und Haftpflicht versichert. Sie können sich auf Deutsch verständigen und werden von einem Lehrer der Deutschen Schule begleitet.

 

Der dreiwöchige Gegenbesuch ist für die Schüler der Grundschulen zwar möglich aus Erfahrung jedoch nicht ratsam. Vor Ort wird es neben dem alltäglichen Schulleben, Spanisch-Unterricht und diversen Sportveranstaltungen geben, z. B.:

 

  • Kennlernwochenende am Pazifik mit allen Familien
  • Dreitägige Reise in die Hauptstadt Quito (Weltkulturerbestadt)
  • Besichtigung des Äquatordenkmals
  • Schwebebahnfahrt auf einen Vulkan mit einer Höhe von 4.400 m
  • Stadtrundgang durch Guayaquil
  • Besuch einer Bananenplantage
     

Für Fragen zum geplanten Schüleraustausch steht Ihnen Herr Ebel-Geißler unter 0177/5146035 zur Verfügung. Darüber hinaus ist ein Elternabend vorgesehen.

 

Sollten Sie Interesse am Schüleraustausch mit Ecuador haben, dann geben Sie das ausgefüllt Formular bei der Stadt Markranstädt (Markt 1, 04420 Markranstädt) ab oder senden es per E-Mail an .